In Palma brennt bereits Weihnachten

Die Krankenschwester der Gemeinde Covid im Son Espases Hospital Luisa Serrano, die Fachkräfte des Gesundheitssektors vertrat und von Mitgliedern der Armee, der Zivilgarde, der Nationalpolizei und der örtlichen Polizei von Palma unterstützt wurde, drückte die Beleuchtung an Weihnachtsszene der Fassade von El Corte Inglés de Avenidas.

Ein traditioneller Akt, in dem die Direktorin des Einkaufszentrums, Vanesa González, betonen wollte: «Wir wollen eine geben kleiner Tribut an alle Menschen und Gruppen, die diese schwierigen Monate geboren haben. Eine Geste, die von allen Anwesenden gedankt wurde und in der sich Luisa Serrano mit ihren Dankesworten bewegte und sich gleichzeitig an die Patienten erinnerte.

Dies sind Profis, die in gewesen sind Frontlinie der Pandemievon März bis jetzt, wenn ein Licht der Hoffnung zu sehen ist.

Insgesamt 110.400 LED-Lampen decken die 30 Meter Fassadewurden unter warmem Applaus von Passanten und Kunden von El Corte Inglés beleuchtet, die sahen, wie einer der Abschnitte der Avenidas de Palma aufleuchtete, während Weihnachtsmusik spielte.